MenschenKind - Fachstelle

Herzlich willkommen auf der Website von MenschenKind!  

MenschenKind ist eine vom Berliner Senat beauftragte Fachstelle, mit der Aufgabe, Netzwerke für die Versorgung von schwerkranken und pflegebedürftigen Kindern und deren Familien konzeptionell zu entwickeln, zu initiieren und zu unterstützen.

Bei MenschenKind fließen relevante Informationen über das Versorgungssystem in Berlin zusammen und diese können von Fachkräften, Familien und Interessierten abgerufen werden. Die gewonnen Erkenntnisse über die Versorgungssituation der Zielgruppe werden an die politische Ebene weitergeleitet.

Darüber hinaus bietet MenschenKind Veranstaltungen und Qualifizierungen für Fachteams an. Auf unserer Homepage finden Sie detaillierte Informationen über unsere Fachstelle sowie eine Übersicht der Entlastungs- und Unterstützungsangebote für Familien mit schwerkranken und pflegeintensiven Kindern in Berlin, sowie eine Reihe von zusätzlichen Informationen.

Haben Sie Fragen, Ergänzungen oder Anmerkungen oder vermissen Sie Informationen zu bestimmten Themen? In unserem Kontaktformular können Sie Ihr Anliegen formulieren. Wir werden uns daraufhin schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Für eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an die Kinderbeauftragten in den Berliner Pflegestützpunkten

 

Aktuelle Meldungen

15. Dezember 2016

Broschüre erschienen: "Pflegebedürftige Kinder - bestens versorgt?"

Wie gut ist die Versorgung von pflegebedürftigen Kindern in Berlin? Werden alle erforderlichen Maßnahmen zu ihrer Unterstützung ergriffen? Die Broschüre fasst die Ergebnisse der gleichnamigen Fachtagung vom 1.Juli 2016 auf.

15. Dezember 2016

Ergebnisse der Erhebung zu Unterstützungs- und Entlastungsbedarfen von Familien mit pflegebedürftigen Kindern

Die Fachstelle MenschenKind hat gemeinsam mit dem SPZ der Charité eine Bedarfserhebung unter Familien mit pflegebedürftigen Kindern im Zeitraum vom 15.9.2015 - 30.4.2016 durchgeführt. Hier können Sie die Ergebnisse nachlesen.

3. März 2016

Expertise zur Versorgungskoordination bei Familien mit schwer und lebensverkürzend erkrankten Kindern in Berlin

Die Sicherstellung einer bedarfsgerechten Versorgung stellt Eltern oftmals vor große Herausforderungen und verlangt ihnen umfangreiche Koordinationsaufgaben ab. Gleichzeitg fehlt es den Eltern oft an Informationen und regelhaften Ansprechpartner_innen. mehr...

28. April 2015

Menschenrechtsverletzungen in Berlin - Dokumentation über Flüchtlingskinder mit Behinderung

Schätzungen zufolge sind zehn bis fünfzehn Prozent der Flüchtlinge und Asylsuchenden in Deutschland krank oder behindert. Die heute vorgestellte Dokumentation „(K)eine Zukunft – Flüchtlingskinder mit Behinderung / Menschenrechtsverletzungen in Berlin“ gibt erstmals eine umfassende Darstellung der besorgniserregenden Situation in Berlin. mehr...

15. Mai 2013

Dokument: Kleine Anfrage im Senat

Kleine Anfrage im Senat zu: Wie kümmert sich die öffentliche Hand in Berlin um lebensbedrohlich erkrankte Kinder, Jugendliche und ihre Familien, die zu Hause betreut und gepflegt werden?


Kleine Anfrage der Abgeordneten Marianne Burkert-Eulitz (GRÜNE) vom 15. Januar 2013 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 17. Januar 2013)