Aufruf zur Unterstützung

Das Projekt MenschenKind erhält eine finanzielle Unterstützung durch den Senat für Soziales und Gesundheit, um die umfassende Versorgung von Familien mit schwerkranken und betreuungsintensiven Kindern und Jugendlichen bis 25 Jahre in Berlin zu verbessern. Um diese weitreichende Aufgabe zu erfüllen sind wir für jede zusätzliche Unterstützung sowohl durch ehrenamtliche Mitarbeit als auch durch finanzielle Unterstützung dankbar.

Wie können Sie das Projekt MenschenKind unterstützen?

  • Für Veranstaltungen, Fortbildungen und Fachtage freuen wir uns beispielsweise über die kostenfreie Nutzung von Räumen, kostenfreies Catering oder erfahrene Referenten.
  • Um unsere konkrete Arbeit beispielsweise für Familien mit Migrationshintergrund zu unterstützen, freuen wir uns über engagierte ehrenamtliche Mitarbeiter. Sie haben die Möglichkeit in einem wertschätzenden und kompetenten Team mitzuarbeiten, eigene Ideen einzubringen und Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Ideen zu erhalten. Zudem besteht die Möglichkeit eine Aufwandsentschädigung für ihre Arbeit zu erhalten.
  • Wenn Sie diesem Link folgen, gelangen Sie über eine gesicherte Verbindung zum Spendenformular auf der Internetseite des HVD Berlin Brandenburg. Dort haben Sie die Möglichkeit für MenschenKind - Koordinierungsstelle für Familien mit schwerkranken und betreuungsintensiven Kinder zu spenden.

Unsere Förderer und Unterstützer werden auf unserer Homepage namentlich erwähnt und verlinkt. Sie erhalten regelmäßige Informationen über unsere Projekte und können unseren Sachbericht einsehen.

Wir sind neugierig auf Ihre Ideen, uns zu unterstützen!